Safrima AG

Die Safrima AG ist ein mittelständiges Familienunternehmen nach schweizerischem Aktienrecht mit Sitz in Worben bei Biel, dem idealen Standort im Herzen des für Präzisions- und Medizintechnik bekannten „Espace Mittelland“. Die Kernkompetenz der Safrima AG ist die spanabhebende Fertigung von "medical devices" wie Implantate und Chirurgieinstrumente.

Die Safrima AG wurde 1972 durch die Zusammenführung der beiden Einzelfirmen „Roland Saurer“ und „Karl Friedli“ durch Herrn Robert Mathys Senior gegründet. Nachdem die Firma vorerst ausschliesslich als Zulieferer und Fertiger für die Mathys Medizinal AG fungierte, kamen im Laufe der Zeit stetig weitere Kunden dazu.

Zwischen 2008 und 2010 konnte die Familie Trachsel schrittweise die drei Vorbesitzer ablösen und 100% der Aktien übernehmen. 2013 übernahm die Noripa AG die Aktienmehrheit und verstärkte mit Herrn Heiner Eichenberger die Führung des Unternehmens.
Heute beschäftigt die Safrima AG rund 28 spezialisierte und gut ausgebildete Mitarbeiter. 

Unser Bestreben ist es, stets eine hohe Kundenorientierung an den Tag zu legen und eine enge Zusammenarbeit mit medizinischen Fachpersonen, Ärzten oder Forschungsinstitutionen sowie Wirtschaftspartnern zu pflegen. Über nunmehr drei Ausbaustufen konnte die Safrima AG über die vergangenen Jahre kontinuierlich wachsen und verfügt zurzeit über eine Produktionsfläche von rund 1000 m2 und einen sehr modernen Maschinenpark.

Die Safrima AG

•    ist ausschliesslich in der Medizintechnik tätig
•    zeichnet sich durch einen ausgewiesen hohen Qualitätsstandard aus
•    zeichnet sich durch eine hohe Termintreue aus
•    produziert zu wettbewerbsfähigen Kosten

Safrima AG ist deswegen Ihr Lieferant für

•    Implantate im Bereich Trauma und Dental
•    Endoskopie-Instrumente
•    Chirurgie-Instrumente